Hatha Yoga

"Hatha" ist der umfassende Begriff für alle körperlich orientierten Varianten der traditionellen und modernen Yogarichtungen. Die Schwerpunkte liegen sowohl in der Herausbildung der körperlichen Geschmeidigkeit und vitalen Kraft als auch in Entspannungs- und Stressbewältigungstechniken.

Meine Übungsstunden bestehen aus zwei Teilen, die sich deutlich unterscheiden. Der erste Teil, der sogenannte Yang Teil, bietet dir die Möglichkeit, die etwas kraftvollere und dynamische Seite des Yoga zu erfahren – dies jedoch deutlich milder als in klassischen Power Yoga Stunden.

 

Im zweiten Teil der Stunde, dem Yin Yoga Teil, werden alle Positionen liegend oder sitzend ausgeführt und länger gehalten. Die Gelenke werden sanft geöffnet, das Bindegewebe wird stimuliert, die Faszien werden trainiert. Das längere Verweilen in den Positionen ermöglicht ein Hineinsinken und Loslassen, was mit durchaus intensiven Empfindungen einhergehen kann. Der tiefe Entspannungseffekt, der sich danach einstellt, ist in unserer hektischen Zeit wertvoller denn je für unser emotionales und mentales Gleichgewicht.

Mein Unterricht ist für alle geeignet, die auf sanfte Weise Kraft UND Beweglichkeit trainieren wollen.

Du solltest mich jedoch über eventuell vorhandene – frühere oder bestehende – Krankheiten, Operationen, Knie- und Rückenprobleme etc. informieren, damit ich die Übungen auf deine individuellen Voraussetzungen abstimmen kann. Im Zweifelsfall frag einfach deinen Arzt/ deine Ärztin, ob Yoga für deine eventuell bestehenden Einschränkungen von Vorteil ist.

Trau dich - "UND JETZT YOGA"!

NamasteMudraMala.jpg